Dr. med. Fabian Michalk

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. F. Michalk studierte Humanmedizin als Stipendiat der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und schloss seine Doktorarbeit mit „summa cum laude“ ab. Er absolvierte seine Facharztausbildung im Klinikum rechts der Isar und am Deutschen Herzzentrum München der Technischen Universität München unter der Leitung von Professor Albert Schömig.

Dr. Michalk leitete die Notaufnahme (Chest-pain-Unit), hat eine langjährige intensivmedizinische Erfahrung und ist regelmäßig als Notarzt tätig. Dabei versorgt er unter anderem Patienten mit akutem Herzinfarkt, Lungenembolie oder Herzrhythmusstörungen.

In der Ambulanz des Deutschen Herzzentrums übernahm er oberärztliche Tätigkeiten und war mehrjähriger Leiter der Echokardiographie-Abteilungen (Herzultraschall) des Klinikums rechts der Isar und des Deutschen Herzzentrums und bildete andere Kardiologen aus. Er etablierte an den Kliniken unter anderem die Stressechokardiographie, den dreidimensionalen Ultraschall, sowie die ultraschallgesteuerten Interventionen (Mitralklappenclipping mittels Mitraclip, Vorhofohrverschluss mittels Watchman-Device, etc.).

Dr. Michalk war wissenschaftlich auf dem Gebiet der Gefäßerkrankungen des Auges, der Kernspintomographie des Herzens und der Behandlung des Herzinfarktes tätig.

 

2010 wechselte Dr. Michalk in die Praxis „kardiologie pneumologie brienner46“ und ist seitdem mit sehr viel Freude, Herzlichkeit und großem kardiologischen Fachwissen für seine Patienten da.

Übersicht alller Ärzte